Yamaha MusicCast WX-010 im Test

Hallo ihr lieben,

ich durfte dank trnd die neuen Yamaha MusicCast WX-010 testen. Im Paket waren je 1x die schwarze und 1x die weisse Variante. Gleich beim Auspacken merkt man anhand des Gewichts, dass sich diese Lautsprecher definitv von den anderen abheben. Gewicht und Co liesen direkt auf eine gute Qualität schließen.

img_5393

Verarbeitung & Design8125dhbfqnl-_sl1500_

Wie schon erwähnt merkt man beim auspacken dass hier Qualität im Karton ist. Dies bestätigt sich auch nach dem auspacken. Die Lautsprecher sind perfekt verarbeitet. Keine Kanten oder Ecken, saubere übergänge und der Stoffbezug ist zudem noch Staubabweisend. Das Gewicht ist OK, gerade wenn man bedenkt, dass doch ordentlich Technik verbaut ist und die Box einen satten klang hat. Die tasten sind ohne Feedback, das könnte man evtl anders lösen, doch sie funktionieren taddelos. Die Größe ist optimal gewählt, so nehmen sie nicht viel Platz weg, sehen aber dennoch schön aus.

Einrichtung

91yucrynlql-_sl1500_Die Einrichtung hat bei mir direkt ohne Probleme funktioniert. Sei es mit iPhone, iPad, Laptop oder Android Geräten, dank Bluetooth sind die Lautsprecher dofort verbunden. Bei mir stand nun ein Lautsprecher im Wohnzimmer, der andere im Schlafzimmer. Interessanter meiner Meinung nach, ist aber die MusicCast App. Durch diese lassen sich so viele geniale Dinge anstellen. Sei es jeden Raum Einzeln ansteuern, die Lautsprecher im Sterobetrieb laufen lassen, oder auf verschiedene Dienste zurückgreifen.

Das Einrichten der App ist super easy: Zu Beginn drückt man die Connect Taste an der Box für fünf Sekunden. Dadurch öffnet die Box ein eigenes W-lan sozusagen, mit welchem man dann das Handy verbindet.
Im Anschluss gibt seine W-Lan Daten von zu Hause ein und die Box ist im Heim-Netz eingebucht. Das geht alles einfach von der Hand, denn die App sagt einem immer was zu tun ist.
Bei mir hat die Box dann automatisch ein Softwareupdate gezogen und war danach für den ersten Test vorbereitet.

Klang

Ich habe zwar gute Qualität erwartet, doch hier war ich wirklich überrascht ! So habe ich es nicht erwartet. Der Klang ist sehr sauber, die hohen Tönse sind klar und nicht verzerrt. Der Bass ist satt aber nicht zu aufdringlich. Ich bin wirklich erstaunt was Yamaha aus den kleinen Boxen herausholt. Da spielt wohl die jahrelange Erfahrung in Sachen Musik eine sehr große Rolle.

screen696x696MusicCast App

Die Einrichtung mit der App ist sehr einfach. Das steuern der verschiedenen Räume macht wirklich sehr viel Spaß und ist ein toller Zusatz. Schade allerdings finde ich die Konnektivität mit anderen Apps. So lässt sich aus der App heraus z.B. nicht auf Apple Music zugreifen. Okay, es sind Apps wie Spotify oder Napster integriert, aber gerade beim iPhone würde ich mir Apple Music oder sogar Amazon Music wünschen. Die Musik lässt sich zwar trotzdem über AirPlay an die Lautsprecher senden, schöner wäre es aber über die App. Das Design der App ist sehr übersichtlich und sie hat ein einfach zu verstehendes Menü. Die App kann übrigens jeder auch so testen, sie hat einen umfangreichen Demo Modus integriert.

Fazit

Yamaha hat hier dank jahrelanger Erfahrung ein tolles Klangerlebnis geschaffen. Die Lautsprecher sind top verarbeitet, haben ein modernes aber dennoch unauffälliges Design. Die Verbindung per Bluetooth ist ohne Probleme möglich und über die App lässt sich vieles steuern.

Leider zieht die Box dauerstrom, das heißt auch im Standby läuft immer etwas Saft durch, das ist ein kleiner Kritikpunkt. Bei der App fehlt mir etwas Apple Music o.ä. aber evtl. kommt das ja mit einem Update. Die Tasten geben kein Feedback, das ist schade, auch wenn man sie wohl selten braucht.

Alles in allem würde ich aber den Klang, und das ist für mich das wichtigste, hervorheben und in anbetracht des Anschaffungspreis eine Schulnote in Form von 2,0 geben.

Yamaha MusicCast WX-010

UVP €178,99
Yamaha MusicCast WX-010
8.4

Preis

8/10

    Design

    9/10

      Klang

      9/10

        Einrichtung

        9/10

          Konnektivität

          7/10

            PRO

            • - sehr schönes Design
            • - sehr sauberer Klang und toller Bass
            • - sehr leichte einrichtung
            • - Musik in jedem Raum

            CONTRA

            • - dauerstrom
            • - App Konnektivität

            sparendia

            Ich bin Dirk, 32 jahre alt und wohne in einem kleinen Ort in Bayern. Seit etwa 6 jahren teste ich verschiedenste Produkte und habe nun entschlossen einen Blog darüber zu schreiben, so dass auch andere von den Tests profitieren können. Privat arbeite ich in der Mobilfunkbranche, habe einen 3 jährigen Sohn und zu meinen Hobbys zählen neben dem Produkte testen, auch der Fußball oder alles was mit Technik zu tun hat.

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *